Semalt-Tipps: So lagern Sie Ihre SEO-Arbeit an einen zuverlässigen Partner aus

SEO ist eine langfristige Strategie, die hauptsächlich darauf abzielt, die Sichtbarkeit der Website durch den Einsatz kreativer und technischer Elemente zu erhöhen. Bei der Suchmaschinenoptimierung spielt die Qualität der Inhalte eine große Rolle. Die Häufigkeit der Bereitstellung von Qualität und frischen Inhalten für Benutzer ist ebenfalls von Bedeutung. Eine gute Anzahl von SEO-Agenturen zieht es vor, Spezialisten einzustellen, damit sie sich um ihre digitalen Marketingaufgaben kümmern können.

Das Outsourcing der SEO Ihrer Website ist ein wichtiger Schritt. Vor diesem Hintergrund hat Oliver King, Director of Customer Success bei Semalt , die Liste der Fragen vorbereitet, die Sie bei der Einstellung eines SEO-Partners stellen sollten.

a) Wie erstellen Sie Benutzereingriffe mithilfe von Links?

Weitere Links zur Schaffung von Benutzereingriffen sind eine notwendige Voraussetzung für SEO. Sie benötigen auf jeden Fall einen Partner, der Benutzer auf Ihre Inhalte verweisen kann und über Erfahrung in der Erstellung wettbewerbsfähiger Blogs und Verzeichnisse verfügt. Fragen Sie vor der Einstellung Ihres SEO-Kampagnenpartners nach vorherigen Beispielen, um sicherzugehen, worauf Sie sich einlassen.

b) Wie erstellen Sie nützliche Inhalte für Google und echte Nutzer?

Die Erstellung von Inhalten, die für Algorithmen und Suchoptimierung geeignet sind, sollte klar hervorgehoben werden. Ihre Inhalte sollten von den Besuchern Ihrer potenziellen Websites und von Google gut aufgenommen werden. Wenn Sie nach einem Partner suchen, mit dem Sie in Ihrer SEO-Kampagne zusammenarbeiten können, suchen Sie nach dem Partner, der videobasierte Inhalte generieren kann und Galerien enthält. Fordern Sie frühere Muster an, um sicherzustellen, dass die Informationen, mit denen sie Sie füttern, legitim sind.

c) Wie verfolgen Sie den Fortschritt Ihrer SEO-Kampagne?

SEO ist eine langfristige Strategie, die Anlegern langfristige Vorteile bietet. Das Auslagern Ihrer SEO-Arbeit an einen Partner sollte nicht darauf beruhen, in kurzer Zeit hohe Platzierungen bei Algorithmen zu erreichen. Stellen Sie einen Partner ein, der den Erfolg Ihrer SEO-Kampagne anhand der Conversion-Rate und der erzielten Verkäufe misst.

d) Wie wählen Sie Ihre wichtigsten Suchbegriffe aus?

Die Ermittlung der wichtigsten Suchbegriffe für Ihre SEO-Kampagne sollte vollständig sein. Wählen Sie Ihren Suchbegriff basierend auf Ihrer Branche. Arbeiten Sie mit einem Partner zusammen, der einen Test für wichtige Suchbegriffe anbietet, um den perfekten für Ihre SEO-Kampagne zu finden.

e) Wie optimieren Sie die mit neuen Kampagnen verknüpften Suchbegriffe?

Bevor Sie Ihre SEO-Arbeit an eine Agentur auslagern, sollten Sie wissen, dass es bei SEO nicht nur um Platz geht. Stellen Sie einen SEO-Partner ein, der die Suchbegriffe für neue Kampagnen und Produkte optimieren kann.

f) Wie bekommt man einen Partner, der regelmäßig Originalinhalte generieren kann?

Die ersten Monate der Suchmaschinenoptimierung sind mit viel Arbeit verbunden, und es werden viele Berichte und Links in die Praxis umgesetzt. Nach den ersten zwei Monaten verlangen einige Partner eine Menge Geld, während sie nur sehr wenig für Ihre SEO-Kampagne tun. Rekrutieren Sie einen Partner, der regelmäßig Inhalte generieren, mehr Links für Ihre Kampagne generieren und Ihren Konkurrenten folgen kann.

g) Was sind die Erfolge Ihrer SEO-Kampagne?

Feedback ist sehr wichtig, wenn es um SEO geht. Sie sollten in der Lage sein, großen Erfolg zu erzielen, was durch die Steigerung des Online-Umsatzes und attraktive Berichte unterstrichen wird.

Das Auslagern Ihrer SEO-Arbeit an einen Partner ist ein Verfahrensprozess, der gut ausgeführt werden sollte, um gute Ergebnisse zu erzielen. Stellen Sie einen Partner ein, der Originalinhalte in Echtzeit erstellen und Ihre SEO-Kampagne verfolgen kann. Mithilfe der oben beschriebenen Fragen können Sie den Partnertyp definieren, mit dem Sie arbeiten.